Alles in bester Ordnung!

Finden, nicht suchen

Die einen sagen: Wer aufräumt, ist nur zu faul zum Suchen. Die anderen meinen: Ordnung ist das halbe Leben. Wir sind ganz sicher, dass Ordnung das Leben leichter macht und man Zeit für die wirklich wichtigen Dinge gewinnt!

Ein gutes Hilfsmittel für die perfekte Organisation Ihrer Küche sind Schubladensysteme. Dabei geht es nicht darum, Utensilien aus dem Blickfeld zu verbannen, sondern sinnvoll unterzubringen. Wenn jedes Gerät und Accessoire einen festen Ablageplatz hat, geht die Arbeit schneller von der Hand und der Aufenthalt in der Küche macht einfach mehr Spaß. Es ist übrigens ein Irrtum zu glauben, dass in kleinen Küchen grundsätzlich eher Platzmangel herrscht als in großen. Wie gesagt, es ist alles eine Frage der Organisation.

Keine Chance für Schmutz

Wichtig ist es, den vorhandenen Platz konsequent zu nutzen. Wie das geht, verrät Ihnen ganz sicher Ihr Küchenprofi. Fünf Schubladen sollten es allerdings mindestens sein, um alles zu verstauen. Achten Sie darauf, dass sämtliche Schubladen vollständig zu öffnen sind, denn gerade in unzugänglichen hinteren Ecken und Winkeln sammeln sich Schmutz und Überflüssiges.

Die besten Schubladen nutzen allerdings nichts, wenn sie planlos belegt werden. Wo etwas untergebracht wird, sollte gut durchdacht sein. Dinge, die selten zum Einsatz kommen, finden in unteren Schubladen den richtigen Platz. Alles andere sollte gut erreichbar sein und in Griffhöhe verstaut werden. Töpfe und Pfanne lassen sich natürlich nicht nur in Schränken unterbringen – auch in großen Schubladen sind sie gut aufgehoben.


Schickes Küchen-Storage: „Sesam, öffne Dich!"

Das Alltagsgeschirr und das „feine“ Porzellan-Service, Besteck, Küchenwerkzeug, Gläser in allen Größen, Nahrungsmittel- Vorräte, Reiniger und Mülltrennung – wie soll das nur alles in diese schöne, neue Küche passen? Keine Sorge: Denn für genau solche Ansprüche haben Küchenhersteller intelligente und flexible „Storage“-Systeme entwickelt („Storage“, englisch für: Lagerung, Aufbewahrung).

Die moderne Küche bietet auf allen Ebenen verstecktes Volumen – in Schränken, Schubladen oder Türen. Darauf setzen zum Beispiel auch die Apotheker- und Vorratsschränke, die ihr wahres Volumen erst auf den zweiten Blick enthüllen. Sie verbergen sich formschön hinter eleganten Türen im Wunschdesign und nutzen – für Besucher unsichtbar – die gesamte Tiefe des Schrank-Innenraums.

Mehr Zeit und Geld durch Storage

Modernes Storage spart Zeit und Geld: Doppel- und Fehlkäufe, Ausgaben für überflüssige Wege und vergessene Nahrungsmittel, die ganz hinten in dunklen Ecken dem Verfallsdatum entgegenschlummern? Schnee von gestern! Denn jetzt haben Sie jederzeit den vollen Überblick über Ihre Vorräte.

Alles Wichtige im Blick

Auf einen Blick überschaubar liegen hier gut sortiert alle Vorräte. Im Vorratsschrank präsentieren sie sich zum Beispiel nach Produktgruppen. Was Sie häufig nutzen, sortieren Sie griffbereitauf Augen- oder Brust-Höhe ein. Andere Nahrungsmittel liegen übersichtlich in Fächern darunter.

Beim Einbau Ihrer Küche achtet Ihr Küchen-Team darauf, dass Ihr Vorratsmanagement bestens beleuchtet wird: entweder durch gut genutztes Tageslicht oder (LED-)Leuchten an den richtigen Stellen.

Intelligente Hängeelemente ergänzen das Küchen-Storage: Sie sind praktisch und durchdacht. Formschöne Haken, Recks und Magnethalter für Messer helfen, Ordnung zu halten, sorgen für freie Arbeitsflächen und aufgeräumte Schubladen. So haben Sie Ihr wichtigstes Küchenwerkzeug immer im Blick und sofort zur Hand.


Schöner Entsorgen

Klappernde, müffelnde Mülleimer waren gestern: Modernes Abfall-Management in der Küche bietet viel mehr – in funktionalem, klaren Design, geräuschlos und geruchsneutral. Wählen Sie, welches System Sie für Ihre Mülltrennung brauchen. Ihr Küchenberater hilft Ihnen bei der Auswahl!